Suchmaschinen-Optimierung

Suchmaschinen-Optimierung: fit für Google & Co.
Suchmaschinen-Optimierung: fit für Google & Co.

Suchmaschinen-Optimierung ist (immer noch) eines der wichtigsten Themen, wenn es darum geht, eine erfolgreiche WebSite, einen viel gelesenen Blog oder einen umsatzstarken Shop zu betreiben.

Mehr als 70 % des umsatz-relevanten Internet-Traffic wird über Suchmaschinen generiert. Viele Surfer starten ihre Reise mit einer Suchmaschine als Ausgangspunkt, weil sie Google  Co. als Startseite im Browser eingestellt haben. Andere wiederum geben die Adresse der Website in Google ein und klicken dann auf den dort angezeigten Link.

Es lohnt sich also schon, in den wichtigsten Suchmaschinen  gut sichtbar zu sein. Die einen tun dies über bezahlte Anzeigen, andere, indem sie sich darum bemühen, in der „organischen“ Suche möglichst weit oben angezeigt zu werden.

Suchmaschinen-Optimierung war auch immer ein Thema, an dem sich die Geister scheiden. Das liegt auch daran, dass nicht immer ein direkt erkennbarer Zusammenhang zwischen einer „Optimierungs-Massnahme“ und einer Veränderung im Ergebnis erkennbar ist. So ist SEO (Search Engine Optimization) mitunter eine Glaubensfrage. Da kursieren dann in Foren und Fachzeitschriften mitunter „Geheimtricks“ wie : „hundert mal die Keywords in weisser Schrift auf weissem Grund und in H1“.

Dabei ist die für Suchmaschinen (welche jeweils?) optimierte Erstellung und Pflege von WebSites ein Handwerk, das auf Wissen, Erfahrung und immerwährender Weiter-Entwicklung beruht.

Vieles kann der interessierte Betreiber selbst tun, anderes ist den Fachleuten zu überlassen. Ersteres stellen quasi die „Basics“ dar, die Pflicht. Das sind die Dinge, die heute vorausgesetzt werden. Ohne diese ist jede aufwändige Optimierungs-Massnahme zum Fenster hinaus geworfenes Geld.

Um dem Interessierten einen guten Startpunkt zu geben, sind hier ein paar Informationsquellen als kleine Link-Sammlung zu finden.

Für den Einsteiger können diese Informations-Quellen dienen:

Wenn die Grundlagen und Fachbegriffe halbwegs bekannt sind, kann es mit diesen Quellen weiter gehen: