Sichere Passwörter

Einige dieser Datenbanken können auch Zusatzinformationen zu den Geräten speichern, sodass sich hier ein weiterer Mehrwert ergibt. Dieser Ansatz ist billig (das heisst: er kostet wenig Geld), sehr leicht zu handhaben und daher als Lösung immer dann zu empfehlen, wenn nicht unternehmensweit eine andere Art der Authentifizierung verwendet wird. Aber selbst dann ist diese Methode noch gut bei allen Zugängen, die eben nicht der unternehmens-IT zugehören.

Links

  • https://www.bsi.bund.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/Presse2011/Passwortsicherheit_27012011.html
  • https://www.sicher-im-netz.de/dsin-muster-passwortkarte
  • http://www.sicherespasswort.com/
  • https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/Passwoerter/passwoerter_node.html
  • https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/Passwoerter/Umgang/umgang_node.html;jsessionid=AEDA0D3BB24D90B0EFA17FC2FF8854F6.2_cid341
  • http://www.chip.de/artikel/Passwort-aendern-Kostenlos-sichere-Passwoerter-erstellen-2_62307381.html
  • http://www.chip.de/downloads/Password-Safe_17477253.html
  • http://keepass.info/download.html