Das Internet wird 25 – die Internetgeschichte

Internet-Geschichte
Internet-Geschichte

Wie Sie vielleicht wissen, ist die BB-ONE.net im letzten Jahr volljährig geworden. Seit 1996 bietet das Unternehmen, zunächst unter einem anderen Namen, Internet-Services für Firmen an. Damals war das Internet zwar in den USA, seinem Heimatland, schon ein paar Jahre alt, aber in Deutschland steckte es noch in den Kinderschuhen.

Tele2 hat die Geschichte des Internet als Infographik sehr anschaulich erzählt.
Was man nicht auf den ersten Blick sieht: Auch in Deutschland waren einige Leute schon recht früh dabei, an der Internetgeschichte aktiv mitzuschreiben. Der BB-ONE.net Gründer und Geschäftsführer, Uwe Stache, war bereits mit den Vorläufern des Internet, Datex-J, BTX und KIT vertraut. Für die damals richtungsweisende graphische Benutzeroberfläche KIT schrieb er die deutsche Dokumentation. Sobald die ersten Internet-Leitungen in Deutschland verfügbar waren, gab er bereits VHS-Kurse zum Thema.

Anlässlich der eigenen Volljährigkeit veröffentliche BB-ONE.net die Geschichte der letzten 18 Jahre Internet aus eigener Sicht, allerdings aus der Insiderperspektive und damit tiefergehender bzw. hintergründiger. Daraus geht hervor: Auch andere waren sehr früh am Start. Am 26. Juni 1995 gründete zum Beispeil Harald Summa mit sechs weiteren Personen den Verein der Freunde des Internet. Was sich anfangs noch sehr nach Taubenzüchterverein typisch deutsch anhört, bildete die Basis des wichtigsten Branchenverbandes der Internetwirtschaft, des eco.e.V. Die Internetgeschichte in Deutschland wurde massgeblich vom eco. e.V. bestimmt. Daher wollen wir Ihnen den Podcast des eco e.V. nahebringen, welches die Pioniere der ersten Stunde zu Worte lässt kommen.