Kundeninformation zur Strompreisanpassung

Strompreisanpassung

Es gibt Themen, die keiner von uns mag. Noch weniger mögen wir darüber reden. Denn immer wenn es um Preisanpassungen geht, berühren wir besonders bei uns in Deutschland ein heikles Thema. Doch wir müssen jetzt darüber reden, weil die flächendeckende Strompreisanpassung der Energieversorger nun auch uns erreicht hat. Eine Preiserhöhung um 65% sind auch für uns keine „Peanuts“. Schließlich beträgt der Anteil der Stromkosten im DataCenter Betrieb 30% und mehr. Also müssen wir darüber reden, wie wir mit dieser unangenehmen Situation umgehen.

Nach 25 Jahren das erste Mal

Bisher konnten wir alle Preiserhöhungen unserer Anbieter ganz gut durch interne Optimierungsmaßnahmen ohne Qualitätsverlust (!) auffangen. Daher ist dieses die erste Preisanpassung in unserer 25-jährigen Firmengeschichte. Wir haben einfach keine Übung darin. Und deshalb fällt uns dieser Schritt besonders schwer.

Ein großer Sprung für uns, aber ein ganz kleiner für unsere Kunden

Eigentlich hatten wir schon früher mit unangenehmer Post gerechnet. Passiert ist es dann am 30.12.2021, also „kurz vor Toreschluss“. Der Energieversorger unseres Berliner DataCenters informierte uns lapidar, dass er den Preis für die Elektroenergie ab 01.01.2022 um rund 65% erhöhen wird.