Ihre Daten sind goldwert!

Datenhandel - Daten sind das neue Gold der Moderne

Paradigmenwechsel

„Wir wollen doch nur Ihr Bestes“. So versteckte man früher ironischer Weise die Aussage: „Wir wollen Ihr Geld“. Deshalb bemühte man sich um den Kunden. Denn ein zufriedener Kunde war Gold wert. Schließlich kam er wieder, kaufte mehr. Es war ein Geben und Nehmen nach einigermaßen klaren Regeln. Das hat sich im Internet-Zeitalter zu Ungunsten von Kunden und Verbrauer komplett verdreht. Denn der Datenhandel ist ein lukratives Milliarden Geschäft.

Im 21. Jahrhundert ist man an Ihrem Geld nicht mehr interessiert. Na ja, unterm Strich doch. Aber erst mal will man alles über Sie wissen. Wirklich alles. Damit man Ihnen „das Richtige“ anbieten kann. Und davon möglichst viel. Später, wenn man bereits alles über Sie weiss, sagt man Ihnen, was das Richtige für Sie ist. Ab diesem Zeitpunkt also, der übrigens schneller kommt als Ihnen lieb ist, entscheiden Sie eigentlich nicht mehr selbst, welche Informationen, Beiträge und Produkte Sie zu sehen bekommen.

Das dient auf dem ersten Blick nur Ihrer Bequemlichkleit. Hilft Ihnen im hektischen Alltag zwischen Notebook und Smartphone mit den ganzen Nachrichtenbeschuss aus Mails, SMS, Posts, Tweets & Co. zurecht zu kommen. Auf dem zweiten Blick verringern sich Ihre Möglichkeiten, die Relevanz und den Wahrheitsgehalt der Informationen zu überprüfen.

Unausweichlich

Selbst wenn Sie sich zunächst alle Mühe geben, möglichst wenig von sich Preis zu geben, damit Sie die „nützlichen“ kostenlosen Dienste von Facebook, Google, Whatsapp & Co. in Anspruch nehmen können – diese Anbieter bekommen fast alles über Sie heraus. Wie alt Sie sind, Ihr Geschlecht, Ihren Familienstand, wo Sie wohnen, welchen Lebensstandard Sie pflegen, ja sogar welche politische Meinung Sie vertreten. Sie können diese Sammelwut zumindest formal etwas einschränken, indem Sie in den persönlichen Daten alles deaktivieren und verbieten, was nach Datenaustausch und Bevormundung aussieht. Aber selbst das sagt etwas über Sie aus. Und manche Wege zu den Informationen über Sie beleiben trotzdem offen.