Wichtige Kundeninformation

Umstellungen bzw. Updates der Mailserver

Die Software der meisten von BB-ONE.net betriebenen Mailserver wird in den nächsten Wochen ( bis Ende Mai 2021) aktualisiert. Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:

Wir werden die vollständigen Mailboxen inclusive der Benutzernamen und Kennworte aus den bestehenden Installationen in die neuen übernehmen. Wenn die Zugangsdaten den gültigen Konventionen entsprechen, wird es dabei zu keinerlei Problemen kommen.

  • Die Konventionen für zulässige Benutzernamen sind:
    Maximal 31 alphanumerische Zeichen, Punkte, Binde- und Unterstriche
  • Zulässige Passworte sind:
    8 – 24 Zeichen, mindestens 5 Buchstaben mit Gross- und Kleinschreibung

Falls in Ausnahmefällen sehr alte Einrichtungen mit heute nicht mehr zulässigen Benutzernamen und/oder Passwörtern betrieben werden, können diese nicht automatisch übernommen werden.

Bitte nehmen Sie dann Kontakt mit Ihrem Kundenbetreuer auf.

Erneuerung der SSL-Serverzertifikate

Die SSL-Zertifikate sämtlicher Mailserver werden regelmässig erneuert, der Rhythmus liegt zwischen 60 und 90 Tagen. Dies dient der erweiterten Sicherheit Ihrer Mails.

Dabei kann es zu Irritationen von Mail-Clients kommen. Eventuell werden Sie gefragt, ob das vorgezeigte SSL-Zertifikat von Ihnen akzeptiert, heruntergeladen und dauerhaft gespeichert werden soll. Dies sollten Sie bejahen, ansonsten werden Sie bei jedem Serverkontakt (Senden und Empfangen von Mails) erneut gefragt.

Besonders Smartphones des Herstellers Apple verweigern sich dabei mitunter den üblichen Konventionen. Dann kann es hilfreich sein, wenn Sie den Serverkontakt bzw. die Zugangseinstellungen erneuern.

Verwaltungsoberfläche des Mailservers

Die Verwaltungsoberfläche Ihres Mailservers erreichen Sie unter der URL: IhrMailserver.de/login. Die hierbei verwendeten Zugangsdaten sind die dieselben, die Sie für Ihren Mailclient benutzen. Falls Sie innerhalb Ihrer Domain Admin-Rechte haben, können Sie sämtliche Accounts verwalten, ansonsten lediglich Ihre eigenen.

Webmail mit Roundcube

Falls Sie auch eine neue Version des Webmailers Roundcube erhalten, kann es sein, dass eine Einstellung von Hand nachgezogen werden muss. Dabei handelt es sich um „Einstellungen“ –> „Identitäten“.

Falls Ihr Mailserver mail.mailservice.berlin heisst, wird dort stehen: IhrName@archiv.mailservice.berlin. Dies müssen Sie auf IhrName@mailservice.berlin ändern. Ansonsten wird beim Versenden über den Webmailer ein Absender verwendet, der nicht identisch ist mit Ihrer normalen Mail-Adresse.