25 Jahre BB-ONE.net gegen Marketingtrends im Internet

25 Jahre BB-ONE.net gegen Marketingtrends für echte Innovation

Alter Wein in neuen Schläuchen oder echte Innovation?

Sie, die BB-ONE.net Kunden kennen uns. Was Marketingtrends und Hype-Themen im Internet betrifft, da waren und sind wir von Anfang an immer „etwas“ sperrig. Manchmal geradezu widerspenstig und abwehrend, obwohl wir ganz gewiss keine Marketing-Muffel sind, ganz im Gegenteil. Denn Messen, Weiterbildungsveranstaltungen und direkte Kundengespräche sind sehr „unser Ding“. Wir haben nur eine Abneigung gegen das Phrasendreschen. Vielleicht liegt es daran, dass wir von jeher den größten Wert auf individuell abgestimmte, „saubere“ Technik legen, anstatt werbetechnisch toll dazustehen.

Dennoch wollen wir es uns nicht nehmen lassen, auch hierzu als einer der letzten Beiträge anläßlich der 25 Jahre BB-ONE.net Serie unsere Sichtweise darzulegen, was genau unserer Meinung nach echte Internet-Trends sind bzw. bleiben. Durch das Interview begleitete uns ein weiteres Mal die Journalistin Beatrix Westphal.

Das Interview über Marketingtrends des Internets

Berlin im Mai 2022. Messen gehören bei BB-ONE.net seit Firmenbestehen dazu. So wurde die CeBIT in Hannover von Anfang an als Fachbesucher aufgesucht; von 2012 bis 2016 war der IT-Dienstleister selbst Aussteller. 2001 und 2002 war BB-ONE.net auf der Internet World Berlin vertreten. Die IT-Profits Berlin wurde von BB-ONE.net gemeinsam anderen IT-Dienstleistern und mit der Messe Berlin auf die Beine gestellt.

„Neben dem fachlichen Austausch bieten Messen eine Spielwiese für Marketingaktivisten“, sagt Franciska Lion-Arend, Geschäftsführerin der BB-ONE.net GmbH mit einem Augenzwinkern. Im Laufe der Zeit sind ihr jede Menge Modebegriffe begegnet, viele davon mehr alter Wein in neuen Schläuchen als echte Innovation.

Wenn Sie eine Auswahl treffen müssten, welches sind Ihre Lieblingsphrasen aus dem IT-Marketing?

Unser absoluter Lieblingsspruch hat zwar nichts mit dem Internet zu tun, aber zeigt, wie schnell man arg daneben liegen kann. So geschehen mit dieser Anti-These: „Windows wird sich nicht durchsetzen.“ Das war auf der CeBIT Anfang der 90er Jahre auf dem Messestand eines sehr bekannten IT-Dienstleisters für Steuerberater; den Namen des Mitarbeiters haben wir vorsorglich vergessen.