Professionelles CMS-Hosting für Typo3 Anwendungen

Typo3 - der CMS-Klassiker unter den Content Management Systemen

Steckbrief:
Professionelles CMS-Hosting für  Typo3 Server gesucht…

Am meisten wünschen sich Kunden für das CMS-Hosting hohe Verfügbarkeit im Betrieb, gefolgt Skalierbarkeit und Flexibilität. Ob „normale“ WebSites, Themenportale oder Onlineshops, sie verlassen sich auf sachkundige Empfehlung und jahre­lange Erfahrung. Hier bietet BB-ONE.net seit Jahren insbesondere beim CMS-Klassiker Typo3 ein spezialisiertes Leistungs­spek­trum, welches Standard-Hoster nicht aufweisen können.

Typo3-LogoDie Herausforderung: CMS-Hosting für Typo3

Typo3 sicher zu betreiben, zu pflegen und aktuell zu halten und gleichzeitig hoch verfügbar zu halten, ist eine Aufgabe, welcher nur die wenigsten Anbieter gewachsen sind. Standard-Hoster gehören erfahrungs­gemäß nicht dazu. Deshalb raten Wiederverkäufer dieser Anbieter häufig vom Typo3-Einsatz ab und verschenken so entgegen dem Kundeninteresse viele Chancen auf Individualität, Skalierbarkeit, Sicherheit und Flexibilität.

Dabei hat dieses Content Management System viel zu bieten: Vorausgesetzt, es wird ordnungs­gemäß installiert, sorgfältig eingerichtet und umsichtig betrieben. Gerne wird den Kunden suggeriert, Typo3 sei viel zu kompliziert und zu schwierig zu handhaben. Die BB-ONE.net stellt sich dieser Herausforderung gerne, nimmt dem Kunden Bedenken und erschließt ihm die gesamte Vielfalt von Typo3. Dafür bekommt der Kunde eigens fürs Typo3-Hosting entwickelte Lösungen und die ganze Bandbreite der Erfahrungen zur Verfügung stellt.

CMS-Hosting mit passenden ServernHerausforderung mit Sicherheit annehmen

Typo3 verfügt bereits im Kern über alle wichtigen CMS-Funktionen wie Layout-Definition, Redak­tions­umgebung, Nutzer­verwaltung, Rechte­mana­gement sowie Medien- und Datei­ver­wal­tungssystem. Je nach gewünschtem Funktions- und Leistungs­umfang wird dieser Kern um sogenannte Extensions erweitert. Diese Erweite­rungen können aus unterschiedlichen Quellen von verschiedenen Herstellern stammen oder wurden speziell für eine bestimmte Anwendung programmiert.

Alle einzelnen Komponenten müssen sowohl unter­einander als auch an das Kern-CMS ange­passt sein. Deshalb kann die Ein­richtung Typo3-basierter WebSiten manchmal etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Doch sie besticht anschließend durch ein Höchstmaß an Sicherheit, Flexibilität und Individualität, zumin­dest wenn sie aus von BB-ONE.net entwickelt wurde.

Wie jede gute Software muss auch Typo3 regelmäßig überarbeitet und an neue Anforde­run­gen der Nutzer oder in Sicherheitsfragen angepasst werden. Und das bedeutet: regelmäßige …

Updates

Wird Typo3 auf eine neue Version aktualisiert, müssen häufig auch die Extensions erneuert bzw. angepasst werden. Ein gutes, professionelles CMS-Hosting für Typo3 entlastet den Kunden von der Aufgabe, die Aktualität der Software im Auge zu behalten und kümmert sich um die Updates, ohne dass es zu sogenannten ‚Downtimes‘, also Ausfällen oder Einschränkungen in der Erreichbarkeit der WebSite kommt.

Auch wenn im Umfeld der Typo3-Umgebung Updates am Betriebssystem oder Programm-Bibliotheken notwendig werden, so achtet die BB-ONE.net selbstver­ständlich darauf, dass Kunden und WebSite-Nutzer ihre Arbeit sorgenfrei fortsetzen können.

Das Zauberwort heisst:

Sicherung der Verfügbarkeit durch ‚Active Backup‘

Systempflege kann zu Einschränkungen in der Verfügbarkeit einer WebSite führen. Mit guter Planung und strukturierter Vorgehensweise, zum Beispiel mit Wartungsfenstern außerhalb der regulären Nutzungszeiten, können Störungen zwar nicht verhindert, aber deutlich reduziert werden. Das ist gut, aber was passiert bei irregulären Ausfällen?

Egal, ob durch menschlichen Irrtum oder durch ein technisches Problem verursacht, kein WebSite-Betrieb ist vor Fehlern gefeit. Selbst das sicherste und stabilste Content Management System kann bei sorgfältigster Pflege in Schwierigkeiten geraten. Durch die komplexe Struktur von CMS-Installationen dauert die Fehler­suche und Problembehebung häufig länger als erhofft. Die WebSite muss in jedem Fall vom Netz genommen werden, bis Anpassungen umgesetzt und getestet wurden.

Active BackUp sorgt für ausfallsicheres CMS-Hosting

Die BB-ONE.net-Kunden sind frei dieser Sorge, denn sie profitieren von einer eigens dafür entwickelten Lösung: das Active Backup. Hierbei wird in regelmäßigen Abständen eine vollständige ‚Kopie‘ des Servers auf einer identischen, getrennten Hard­ware erstellt. Sollte der Live-Server gestört oder defekt sein, dauert es nur wenige Sekunden, bis der ‚Ersatzspieler‘ das Feld betritt. Auf diese Weise arbeiten alle Nutzer ungestört weiter, und die Arbeitsergebnisse bleiben erhalten. Das erspart dem Kunden viele Unannehmlichkeiten.

Ausschließlich Kunden der BB-ONE.net können von dieser einzigartigen Lösung profitieren. Denn im Gegensatz zu Wieder­ver­käufern von Standard-Hostern, welche bei Störungen weder Einfluss auf Reaktionszeiten noch auf die Qualität des Ergebnisses nehmen können, verfügt der Businessprovider über eine komplett eigene Infrastruktur.
BB-ONE.net kann dadurch kürzeste Reaktionszeiten bei hoher Lösungsqualität garantieren.

Mit der komfortablen Lösung ‚Active Backup‘, welche auch umfangreichste Wartungs­arbeiten ermöglicht, ohne den Online-Betrieb im geringsten zu beeinflussen, meistert BB-ONE.net die Herausforderung ‚Hochverfügbarkeit‘ elegant und erfüllt ganz nebenbei im Kontext von Updates eine wertvolle Zusatzfunktion:

Backups

Typo3 basiert wie alle Content Management Systeme auf einem Datenbank-System. Dieses muss gemeinsam mit dem Dateisystem, regelmäßig gesichert werden. Der Turnus hängt vom Aktualisierungs-Rhythmus für die Inhalte und von der Anzahl der WebSite-Besuche ab.

Datenbanken werden nicht einfach durch Kopieren gesichert. Vielmehr kommen Datenbank-spezifische Werkzeuge zum Einsatz. Bei MySQL ist es zum Beispiel „mysql-dump“. Diese sichern die Datenbank und sorgen für eine konsistente Datenbank-Sicherung.

Die von BB-ONE.net verwendete Vorgehensweise generiert wenigstens sieben Generationen SQL-Dump und hält sie lokal auf dem Server vor, so dass jederzeit schnell darauf zugriffen werden kann. Hier leistet das Active Backup einen wertvollen Zusatzbeitrag. Denn durch das regelmäßige Spiegeln des gesamten Servers steht wenigstens eine weitere SQL-Generation auf einem externen Gerät bereit. Darüber hinaus können weitere Generationen in beliebiger Zahl angelegt werden. So kann der Kunde auch extrem hohen Anforderungen an sein Sicherheits- und Risikomanagement gelassen entgegen treten.

Ähnlich verfährt BB-ONE.net auch beim Backup von Dateisystemen. Wenigstens eine Generation liegt immer lokal vor. Weitere liegen auf dem Spiegel-Server des Active Backup. In diesem Fall werden auf einem externen Storage-System, das nicht von ‚aussen‘ erreichbar ist, weitere Datensicherungen angelegt. Hierbei holt das Storage-System die Daten direkt vom Live-Server ab. Eine eventuelle Korrumpierung desselben zieht also nicht automatisch auch eine Korrumpierung des Storage-Systems nach sich.

Im Klartext ohne Technik

Active Backup stellt sicher, dass der ‚Spiegel-Server‘ in wenigen Sekunden bereitsteht. Der Kunde gewinnt wertvolle Zeit gegenüber dem herkömmlichen Verfahren, ein vorhandenes normales Backup einzuspielen. Denn je nach Datenmenge, Netzwerk­ver­bindung und Standort des Backupservers kann das länger als ein Tag dauern.

Insbesondere wenn das Betriebssystem selbst korrumpiert wurde, muss zunächst ein neuer Server aufgesetzt und in den gleichen Zustand versetzt werden. Das allein ist häufig eine Arbeit von vielen Stunden.

Wenn also die potentielle Downtime auf ein akzeptables Minimum reduziert werden soll, ist das Active Backup die erste Wahl. Und diese gibt es derzeit nur bei BB-ONE.net.

Mit Skalierbarkeit Veränderungen begegnen könnenSkalierbarkeit anfordern

Jedem Kunden ist zu wünschen, das die Zugriffszahlen auf seine WebSites wachsen. Doch dann wird sehr bald mehr Arbeitsspeicher (RAM), mehr Festplattenspeicher und mehr CPU-Leistung notwendig. Diese drei Größen gestalten sich vor allem bei den CMS-Servern im Echtzeitbetrieb recht variabel. Typo3 macht da keine Ausnahme.

Insbesondere wenn die Nutzung der Internetseiten des Kunden saisonal bedingt schwankt, muss dieser erwarten können, dass die Performance der WebSites flexibel darauf reagiert. Kunden der BB-ONE.net profitieren von der Möglichkeit, jederzeit und kurzfristig den Leistungsumfang nach oben und auch nach unten skalieren zu können. Das sichert neben einer gleichbleibend guten Performance auch die Kontrolle über die Kosten des Webserverbetriebes.

Persönliche Ansprache und Fachkompetenz einfordern

BB-ONE.net vertritt die Philosophie, dass feste Ansprechpartner die Kommunikation verbessern. Deshalb kann auf Ticketsysteme verzichtet werden, welche beim Wettbewerb oft als Alibi für eine Warteschleife herhalten müssen, um eine Problemlösung mit dem technischen Drittanbieter herbeizuführen.

Dem Kunden steht hier ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügungen, welcher ohne Umwege direkt auf die eigene technische Infrastruktur zugreifen kann. Dieser Ansprechpartner ist sowohl mit allen eingesetzten technischen Systemen zu 100% vertraut als auch mit den Anforderungen, Fragestellungen und Vorgehensweisen des jeweiligen Kunden. Dabei werden unnötige Reibungsverluste vermieden und effektive Lösung im Sinne des Kunden umgesetzt. Das spart Zeit, Geld und Nerven.

Technische Standards voraussetzen

Open Source Standard Betriebssystem DebianBei BB-ONE.net wird seit 1996 auf offene Systeme und quelloffene, sogenannte Open Source Software gesetzt. Damit ist nicht gemeint, dass jeder beliebige jederzeit darauf zugreifen oder in diese eindringen kann und diese somit unsicher wären. Im Gegenteil. Im Gegensatz zu geschlossenen Systemen, von denen nur der Hersteller allein weiß, wie seine Systeme im einzelnen funktionieren und was genau sie machen, zum Beispiel hinter dem Rücken der Anwender unbefugt Daten an Dritten auslesen und weiterleiten, kann der Betreiber bei offenen Systemen dem Kunden jederzeit garantieren, dass er weiss, was seine Systeme sie machen und ggf. selbst wichtige Verbesserungen oder Anpassungen – unabhängig vom Hersteller – vornehmen.

Deshalb baut BB-ONE.net auf Betriebssystem-Software wie CentOS und zunehmend auch Debian als Betriebssystem. Auch beim Hardware-Einsatz, insbesondere bei der sicherheitsrelevanten Netzwerk­infra­struktur wie Firewalls und Router, greift der erfahrene Hosting-Spezialist ausschliesslich auf Systeme aus eigener Hand zu. Nichts wird gemietet oder mit anderen Betreibern geteilt. Systeme, die inzwischen als Blackbox mit Hintertüren zum Ausspionieren ‚geoutet‘ sind, kommen nicht zum Einsatz. Damit genießt der Kunde das gute Gefühl, dass Datenschutz und Datensicherheit nach allen Regeln der Kunst eingehalten werden.

Technische Extras einsetzen

RAM-Disk

Jede Anfrage an die WebSite entspricht üblicherweise einer Datenbankabfrage. Diese befindet sich standardmäßig im Dateisystem, also auf der Festplatte. Die Antwortzeit reduziert sich allerdings deutlich, wenn die Datenbank im Arbeitsspeicher liegt. Diese SQL-RAM-Disk wird bei BB-ONE.net im CMS-Hosting exklusiv angeboten. Bei dieser Anwendung ist lediglich zu beachten, dass die Datenbank deutlich öfter als normalerweise gesichert werden sollte. Auch diese Maßnahme ist durch das Leistungsspektrum der BB-ONE.net abgedeckt.

SSD PlattenSSD statt HD

Im CMS-Hosting bieten SSD Festplatten eine großen Vorteil: Gegenüber den normaler Weise eingesetzten HD-Serverplatten (bei den meisten Anbietern sind es sogar nur Desktop-Platten) haben sie eine kürzere Zugriffszeit. Alle bei der BB-ONE.net im Betrieb befindlichen CMS-Server laufen deshalb ausnahmslos auf SSD Festplatten.

NGINX LogoNGINX statt Apache

Weltweit gilt die Software Apache als der Standardlösung für Webserver. Sie ist ausgereift, stabil und lässt sich gut konfigurieren. Auch wird sie gut gepflegt und regelmäßig aktualisiert. Als Alternative hat sich NGINX etabliert. Mehr als 80% aller TOP-Websites laufen bereits mit diesem Webserver.

Besondere Services für Agenturen

BB-ONE.net als Betreiber eines eigenen DataCenters im TIER4-Standard kann es sich leisten, insbesondere für Agenturen, die CMS-Anwendungen für eigene Klienten erstellen, entsprechend sichere komfortable Entwicklungsserver bereit zu stellen. Diese können zeitlich begrenzt und sehr kurzfristig als CMS-Hosting Services angemietet werden. Spezielle Agenturserver-Angebote erlauben auch Multidomain CMS-Hosting sowohl für Typo3 als auch für andere Content Management Systeme nach Wahl. Auch spezielle erweiterte Cloudlösung zur einfacheren Kundenkommunikation und Projektsteuerungen wurden speziell für Agenturen entwickelt. Nachfragen lohnt sich also …