Abhängigkeiten reduzieren

Editorial Oktober 2021: gesicherte Stromversorgung sichere Mailserver-Update

Manchmal verdrängen wir ganz gerne die Schwachstellen unseres modernen Arbeitslebens. Denn wer mag sich schon gerne mit seinen Abhängigkeiten beschäftigen. In dieser Ausgabe geht es um zwei dieser für Unternehmen essentiellen Abhängigkeiten. In eigener Sache informieren wir Sie über das bevorstehende Mailserver-Update. Eine Notwendigkeit, die in Verbindung mit den neuen Anforderungen der Serverzertifikate für die gesicherte E-Mailübertragung steht. Das muss gut geplant und durchgeführt werden, damit es keine Störungen oder gar Ausfälle gibt.

Aus gegebenen Anlass beschäftigen wir uns im zweiten Fall mit dem Thema gesicherte Stromversorgung. Der Stromausfall im vergangenen Monat in Dresden hat gezeigt, dass man sich auch in Deutschland nicht immer auf eine gesicherte Stromversorgung verlassen kann und wie abhängig Unternehmen davon sind. Ohne Strom kein Telefon, keine IT (und natürlich auch keine Kaffeemaschine). Im Ernst, die Sache mit der Abhängigkeit ist heikel. Deshalb haben wir in unserem Beitrag „Stromausfall? Keine Option für Unternehmen!“  das Thema mal genauer unter die Lupe genommen. Aber wenn man bereit ist, „etwas“ Geld in die Hand zu nehmen, dann gibt es Lösungen.

Wichtige Kundeninformation

Im Beitrag „In eigener Sache: Mailserver-Updates“ informieren wir Sie, unsere Kunden, über die bevorstehende Aktualisierung unserer Mailserversoftware. Sie erfahren in dieser Kunden-Info, wie wir das System-Update ohne E-Mailverlust oder andere anschließende Probleme durchführen werden. Denn wir gehen hier etwas anders heran als Massenhoster oder „E-Mailer“. Schließlich ist uns die Abhängigkeit unserer Geschäftspartner von diesem Kommunikationsweg sehr bewusst.

Ein Tipp

Beim eBusiness Lotsen Berlin gibt es übrigens einen Beitrag über  Sprachanpassung von WordPress-Anwendungen und Websites. In einem gemeinsamen Kundenprojekt sind wir über dieses Thema „Lokalisierung“ quasi gestolpert. Denn uns ärgerte, dass wir ein schönes Theme gefunden hatten, welches perfekt zu den Wünschen des Kunden passte, doch leider nur in Englisch verfügbar war. Die Anwendungen, die dort vorgestellt werden, erweitern Ihre Optionen in der WordPress-Welt bzw. machen Sie unabhängiger von den deutschsprachigen WordPress-Werkzeugen.