Anstrengende Wege gehen

Es ist einfacher, der Bequemlichkeit zu nachzugeben oder dem Mainstream zu folgen. Manchmal ist es sogar sinnvoll. Aber im Falle unserer September-Themen geht es genau darum, den anstrengenderen Weg zu suchen und auch mal Risiken einzugehen.Wenn man dabei trotzdem umsichtig ist und das Ziel fest im Blick hat, dann kann eigentlich nicht so viel Schlimmes passieren. Denn danach kommt die erholsame Entspannung, auf der sicheren Seite zu stehen. Oder gar wahrhaftige Freude über den Erfolg. Das ist der gemeinsame Nenner der drei Beiträge in diesem Monat.

WordPress Datenbank Pflege

„So beliebt, wie ein Pickel im Gesicht“ schrieb Uwe Stache einmal in einem Beitrag über Server- und Systempflege. Gleiches empfinden Website-Admins wohl auch beim Thema PHP-Update im allgemeinen und in Bezug auf WordPress im besonderen. Recht haben sie, aber es hilft nichts. Der Umstieg auf PHP8 ist jetzt überfällig. Wie man dabei am besten vorgeht, zeigen wir Ihnen in unserem Beitrag „Update-Ratgeber: WordPress Datenbank auf PHP 8 umstellen“. Mit diesen Tipps sollten Sie eventuelle Risiken minimieren können. Danach können Sie in Sachen WordPress-Sicherheit wieder garantiert besser schlafen.

Hosting-Geschichte mit Credo

In unserer Interviewserie zum 25-jährigen Firmenbestehen geht es dieses Mal um  „Individualhosting statt Massenhosting“. Denn dass wir heute da stehen, wo wir jetzt sind und das schon seit einem viertel Jahrhundert, ist kein Zufall. Es ist das Ergebnis einer klaren  Entscheidung vor über zwei Jahrzehnten, sich vom Mainstream von Anfang an bewusst abzusetzen. Wir entschieden uns gegen das Modell als Wiederverkäufer eines Massenhosters und gingen den schwierigeren und langwierigeren Weg über den Aufbau einer eigenen, selbstfinanzierten Infrastruktur. Niemand konnte uns reinreden, wir wurden oft belächelt, aber der Erfolg hat uns Recht gegeben.

Domain-Design

Ja, auch wir haben uns in manchmal den Luxus gegönnt, einen eigenen Marketingbegriff zu erschaffen. Aber im Gegensatz zum Wettbewerb wollten wir niemals alten Wein in neuen Schläuchen verkaufen, sondern wir taten es immer dann, wenn bestehende Begrifflichkeiten nur unzureichend beschrieben, worauf es uns eigentlich ankam. Und das wollten wir im Interview „Eine gute Domain ist der Schlüssel zum Erfolg im Internet“ noch einmal verdeutlichen.