Rückblick auf 2015 und Vorausschau für 2016

Jahres Rückblick 2015 und Vorausschau 2016

Das war 2015 … bei BB-ONE.net

„Es ist nicht genug zu wissen – man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen – man muss auch tun.“
Johann Wolfgang von Goethe. Dichter und Gelehrter, 1749 – 1832.

Seit unserer Gründung vor über 18 Jahren, also von Anfang an, haben wir unser Wissen gerne mit Ihnen geteilt. Denn unser Geschäftsmodell setzt auf „kundige“ Auftraggeber und kluge Kunden, die sagen, was sie brauchen und wissen, warum. In 2015 haben wir mehr denn je darauf geachtet, dass wir selbst all das vorleben und anwenden, was wir Ihnen vorschlagen. Und sind dabei ein paar neue Wege gegangen.

Cloud Services „made in Berlin (Germany)“

Cloudlösungen vom Standort DeutschlandGleich zu Beginn des Jahres eröffneten wir mit Cloud Services. Wir stellten Ihnen die aktuellen Versionen unserer Daten Cloud Lösungen „DropIn“ und „Group Office“ vor, welche eine nach deutschem und EU-Recht datenschutzkonforme Nutzung erlauben. Warum diese rechtliche Frage für Sie von Bedeutung ist, wissen Sie, wenn Sie hierzu unsere Publikationen im vergangenen Jahr verfolgt haben. Eines ist inzwischen klar: Der Siegeszug der mobilen „smarten“ Endgeräte macht komfortable und sichere Daten-Clouds in der betrieblichen Praxis beinahe unverzichtbar.

Diese neue Art des Arbeitens unabhängig von Ort, Zeit und Werkzeug bietet Ihnen und auch Ihren Kunden ganz neue Möglichkeiten. Damit Sie in den unbesorgten Genuss dieser Vorteile kommen konnten, sahen wir es als unsere Aufgabe, die Sicherheit und Qualität eigener und dritter Cloud Services im Auge zu behalten. Aus diesem Grund entschieden wir uns zum Beispiel, Mitglied der Initiative „Cloud Services made in Germany“ zu werden und uns stark zu machen für regionale Cloud Angebote.

Shopservices mit Standard CMS

Onlineshop ServicesWir wollten uns schon lange verstärkt um das Thema „Online-Shops“ kümmern. Wir suchten dabei nach Lösungen, die kompatibel mit einem gängigen CMS arbeiteten und trotzdem alle wichtigen Regeln im eCommerce befolgen. Tatsächlich sind wir mit WooCommerce Germanized unter WordPress fündig geworden und haben quasi im Selbstversuch unter „parkhaus.domain-hotel.de“ erfolgreich unseren eigenen Premium Domain Onlineshop in Betrieb genommen. Die gesammelten praktischen Erfahrungen flossen sowohl in eine eigene MicroSite „www.shop-service.berlin“ ein als auch in eine Artikelserie in unserem neuen Online-Magazin.

Internet Magazin für Geschäftskunden

logo_bbo-magazin_newsletterIm kleinen hatten wir bereits 2013 auf der MicroSite „Good-to-Know.IT“ begonnen, das für Entscheider relevante Wissen rund um das Thema „Internet“ zusammenzutragen und in ein handliches Format zu bringen. Parallel berichtetet wir in verschiedenen Presseveröffentlichung über Neuerungen. Doch das erschien uns auf Dauer zu unpersönlich, zumal wir den speziellen Regeln dieser Formate unterworfen waren, die wir uns aus gutem Grund auch selbst auferlegt hatten. Wir wollten mit mehr redaktionellen Freiheiten unter Verzicht des typischen „Newsletter-Gesülzes“ arbeiten. Viel redaktioneller Inhalt mit so wenig Werbung wie möglich – mit diesem Anspruch starteten wir im Sommer 2015 unser eigenes Online-Magazin unter „magazin.bb-one.net“. Dieses Format ermöglicht Kunden und interessierten Lesern, aus unserem umfangreichen Wissens- und Informationsfundus die inhaltlichen Rosinen herauszupicken. Als einzige werbliche Aktion erlauben wir uns lediglich einen monatlichen Newsletter an unsere Kunden, um einfach und kurz auf neue Themen und Artikel hinzuweisen.

Responsive WebDesign

In unserer Vorausschau für 2015 kündigten wir an, uns verstärkt um responsives Design von WebSites einzusetzen. Wir gingen mit gutem Beispiel voran, indem wir Stück für Stück unsere alten Bestandswebsites entsprechend für das mobile Leben aufmöbelten und alles neue, egal ob Online-Shop, MicroSite oder WebBlog im responsiven, also für alle mobilen Endgeräte tauglichen Design gestalteten.
So schließt sich der Kreis in Sachen Internet & Mobilität. Auch unser Vorhaben, Erfahrungen und Wissen unseren Kunden systematisch zur Verfügung zu stellen und selbst entsprechend im eBusiness aktiv zu sein, konnten wir in 2015 erfolgreich umsetzen. Und diesen Weg werden wir auch weiterhin konsequent verfolgen, damit Sie davon auf allen Ebenen profitieren. In diesem Sinne

ein DANKESCHÖN an die klugen (BB-ONE.net) Kunden!

So wird’s (wahrscheinlich) in 2016

„Wer aufgehört hat, besser zu werden, der hat aufgehört gut zu sein.“
Anonymer Autor

Online Konferenzsystem 1.0 für das direkte Kundengespräch

Online Konferenzsystem für Support, Kundenkommunikations und WebinareMit dem „BB-ONE.net Magazin“ haben wir im vergangenen Jahr angefangen, Wissenswertes und Aktuelles rund ums Thema „Internet“ redaktionell und systematisch aufzubereiten. Unser Ziel war es, den Wissenstransfer und Informationsfluss für unsere Kunden zu optimieren. Dieses Jahr wollen wir noch einen ‚draufsetzen. Die technische Grundlage hierfür liefert eine Online-Konferenztechnik, die wir inzwischen auch im Kundensupport einsetzen. Auf diesem Wege können wir unsere Kunden bei der Fehlersuche und Problemlösung noch viel persönlicher und direkter unterstützen, als es bisher der Fall war. Die BB-ONE.net bekommt damit noch mehr Gesicht, im wahrsten Sinne des Wortes. Selbstverständlich ist dieses Online-Konferenzsystem mandantenfähig, das heißt, auch unsere Kunden können es für die eigene Kommunikation einsetzen. Das neue System lässt sich „labeln“ bzw. „branden“, ist intuitiv zu bedienen und funktioniert auf allen Endgeräte-Plattformen. Zudem lässt es sich auch rückstandsfrei und einfach wieder entfernen, wenn es kundenseitig nicht mehr benötigt wird, ein Vorteil, der uns aus Datenschutz- und Sicherheitsgründen besonders wichtig war.

„Business Vitamine 2.0“ – Webinare: Wissenswertes weiter geben

Business Vitamine mit Webinaren als EBL-FortsetzungNachdem durch die Einstellung des Qualifizierungsprojektes „eBusinesslotse“ für KMUs eine wichtige persönliche Informationsquelle für unsere Kunden und andere Interessierte weggefallen war, hatten wir uns Ende vergangenen Jahres dazu entschlossen, in Eigenregie weiterzumachen. Uns war klar, dass wir als nicht staatlich gesponsertes Unternehmen andere Wege gehen müssen, wenn wir den Gedanken des eBusinesslotsen weiterführen wollen. Das neue Online-Konferenzsystem liefert uns die technische Plattform für den Einsatz als Webinar-Technologie und erlaubt uns, ab sofort unter „www.business-vitamine.de“ verschiedene zum großen Teil kostenlose Online-Seminare und Workshops zu Themen wie „Content Management Systeme“ oder „Suchmaschinenoptimierung“ anzubieten. Natürlich planen wir auch „echte“ Veranstaltungen und Workshops für die zweite Jahreshälfte. Darüber werden wir selbstverständlich berichten, sobald wir damit loslegen.

DataCenter Berlin, Release 3.0

Bei allen Bemühungen um noch mehr Kundennähe durch Information und Kommunikation haben wir natürlich nicht vergessen, dass wir im Kern ein Internet Technologie Unternehmen sind. Unser Herz, das DataCenter muss genau so gründlich gepflegt und weiterentwickelt werden. Ende vergangenen Jahres haben wir erhebliche Mittel in neue Core-Hardware investiert. Die neuen Router und Switches sind ein Quantensprung in der Gigabit-Liga. Sie sichern deutlich mehr Bandbreite und Reserven und sorgen somit auch auf der technischen Ebene für Verbesserungen und Wachstum.

Für 2016 hoffen wir mit diesen Maßnahmen unseren bescheidenen Beitrag zu leisten, dass Sie Ihre Vorhaben im neuen Jahr erfolgreich umsetzen und Ihre Geschäfte perfekt laufen werden.

Dazu wünschen wir Ihnen viel Energie und gutes Gelingen!

Download der PDF-Version: Was war - was wird 2015/2016? (185 Downloads)